BECKENBODEN

BECKENBODEN STÄRKEN

SIE KÖNNEN MIT WENIG AUFWAND BLASENSCHWÄCHE VORBEUGEN.

Der Beckenboden – eine der wichtigsten Muskelregionen im weiblichen Körper. Er kann zu einem positiven Körpergefühl und einer guten Haltung beitragen. Frauen, die den Beckenboden regelmäßig trainieren, berichten, dass sie sich dynamischer und attraktiver fühlen. Beschwerden wie eine Blasenschwäche können mit gezieltem Beckenbodentraining deutlich gelindert werden. Und auch vorbeugend kann Beckenbodentraining gegen Blasenschwäche bzw. Stressinkontinenz eingesetzt werden. Geschätzt leiden etwa 450.000 Personen in Österreich an Blasenschwäche. Ab 40 sind mehr Menschen davon betroffen. Bei den über 60jährigen leidet jede dritte Frau unter Inkontinenz.

Gesund&Vital

IHR WEG ZU GESUNDHEIT UND FITNESS

Jetzt Termin vereinbaren!

Unsere erfolgreichen Kunden